Direkt zum Inhalt springen

Übersicht

Im Schuljahr 2016/17 wurde auf der Sekundarstufe mit dem Modell ISS (integrierte Sekundarschule) gestartet, mit dem Schuljahr 2018/19 ist das Modell vollständig umgesetzt.  Nebst den Lernenden aus Entlebuch besuchen auch die SchülerInnen aus Doppleschwand die Oberstufe in Entlebuch.

Aufbau, Organisation und Besonderheiten finden sie bei den Informationen A-Z

SEKplus: Talentförderung und Schule

Die Schulen der Region Entlebuch unterstützen die ausserschulische Förderung von sportlich und musisch besonders begabten Lernenden. Mit dem Modell  ermöglichen sie den Lernenden den Besuch der ausserschulischen Förderung in ihrem Talentbereich. Das Angebot ist durch das Bildungs- und Kulturdepartement des Kantons Luzern als regionales Angebot anerkannt.  Konzept und Anmeldeformulare

SEKplus soll den Anschluss im berufsbildenden und gymnasialen Bereich begünstigen. Dabei ist das Erreichen der schulischen Lernziele prioritär, so dass alle beruflichen Möglichkeiten offen bleiben. Auf gymnasialer Ebene bietet das Kurzzeitgymnasium «Gymnasium Plus» (Schüpfheim) eine optimale Weiterführung.