Direkt zum Inhalt springen

Accesskeys

Übersicht

Auf das Schuljahr 2008/2009 wurde die Integrative Förderung (IF) eingeführt. An der Primarschule sind SchülerInnen mit besonderem Förderbedarf in den Regelklassen integriert. Gemeinsam werden sie mit den anderen Lernenden durch die Klassenlehrperson und die Lehrperson in Integrativer Förderung in ihrem Lernen unterstützt. Zur Förderung stehen den Klassen mehrere IF-Lektionen pro Woche zur Verfügung.

Auf der Oberstufe besuchen die SchülerInnen mit individuellen Lernzielen und besonderem Förderbedarf in der Regel den Unterricht im Niveau C. Die IF-Lehrperson fördert die Lernenden mehrmals in der Woche.

Eine Begleitgruppe, welche sich aus Schulpflege, Schulleitung sowie IF- und Klassenlehrpersonen zusammensetzt, unterstützt die Ausgestaltung und Weiterentwicklung der Integrativen Förderung. Das Begleitteam wird von Corinne Züger geleitet.